14.04. Feuerwehrleute nach Wöllstein: Bilder vom Unfallort haben sich eingebrannt

Nach dem schrecklichen Verkehrsunfall mit vier Toten auf der B 420 zwischen Frei-Laubersheim und Wöllstein sind viele Menschen fassungslos und schockiert. Trauer und Entsetzen müssen auch die Feuerwehrleute verarbeiten: Sie sahen am Einsatzort Bilder, die sich tief eingebrannt haben.

Zum Artikel.

Zur Internetseite des Kriseninterventionsdienst Bad Kreuznach.

[social_share/]

Schreibe einen Kommentar

*