27.11. Brand in Caritas-Werkstatt – Hotline für Rettungskräfte eingerichtet

Bei dem Großeinsatz waren 300 Feuerwehrleute, Katastrophenschützer, Rettungskräfte und Polizisten im Einsatz. 25 Seelsorgerteams wurden zum Unglücksort entsandt. Damit auch den Helfern geholfen werden kann, hat das Netzwerk PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung) eine kostenlose Hotline geschaltet, die Betroffenen, Angehörigen und belasteten Einsatzkräften gleichermaßen zur Verfügung steht und mit Fachpersonal aus der Krisenintervention und Einsatzkräftenachsorge besetzt ist. Diese Hotline ist zu erreichen unter 0800 / 58 92 27 2.

Zum Artikel.

Schreibe einen Kommentar

*