12.03. Psychosoziale Notfallversorgung in Hude und Ganderkesee

Nach schweren Unfällen oder Unglücken sollen Betroffene und Unfallzeugen künftig von ehrenamtlichen Notfallseelsorgern betreut werden. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Hude arbeitet derzeit gemeinsam mit Pastor Udo Dreyer von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Holle-Wüsting daran, ein Kriseninterventionsteam einzurichten. Zu den Aufgaben der speziell ausgebildeten Helfer gehört unter anderem, Gespräche mit den Betroffenen zu führen und weitere Hilfen zu organisieren.

weiterlesen

10.03. Notfall-Seelsorge-Koffer für Schulen vorgestellt

Schulreferent Pfarrer Martin Autschbach entwickelte in Zusammenarbeit mit Schulen, Pfarrern, Notfallseelsorgen und Jugendlichen einen „Erste-Hilfe-Koffer“ für besondere Situationen an Schulen. Immer dann wenn der Tod ein Kind oder einen Jugendlichen trifft, plötzlich ein Lehrer stirbt, ist die Situation schwierig und oftmals von Hilflosigkeit gekennzeichnet. Der Umgang mit Trauer und Tod hat sich verändert.

weiterlesen