01.03. PSNV in Offenbach

Eine punktuelle Zusammenarbeit zwischen einem Kriseninterventionsteam sowie Pfarrerinnen und Pfarrern existiert im Kreis Offenbach schon seit 1996. „Mit der Benennung von Beauftragten für Notfallseelsorge haben die evangelische und die katholische Kirche im Kreis Offenbach im Jahr 2008 dann damit begonnen, ihr Angebot an „Erster Hilfe für die Seele“ neu zu strukturieren. Seitdem haben Polizei und Rettungskräften verlässliche Ansprechpartner mit festen Dienstplänen. Damit ist sichergestellt, dass die Notfallseelsorge da ist, wenn sie gebraucht wird“, zieht Landrat Oliver Quilling Bilanz.

weiterlesen