Neue Behandlungsmethode für traumatisierte Patienten

Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat beschlossen, dass das sogenannte Eye-Movement-Desensitization and Reprocessing (EMDR) im Rahmen eines umfassenden Behandlungskonzeptes in der Verhaltenstherapie, der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie oder der analytischen Psychotherapie angewendet werden kann.
Bericht auf aok-gesundheitspartner.de.

Video: Ja zum Leben – trotz Trauer

An einem Tag im März 2008 veränderte sich das Leben von Barbara Pachl-Eberhart abrupt. Bei einem Unfall starben ihr Mann, ihr sechsjähriger Sohn und ihre fast zweijährige Tochter. Doch anstatt in ihrer Trauer zu versinken, nimmt Pachl-Eberhart ihr neues, ganz anderes Leben an. Die Österreicherin merkt, dass sie anderen Trauernden aus der Seele spricht und ihnen helfen kann.

Video auf planet-wissen.de.

Bücher zur Reportage:
Barbara Pachl-Eberhart – Warum gerade du?
Barbara Pachl-Eberhart – Vier minus drei: Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand.

Video: Suizid im Alter

Von den zirka 10.000 Menschen, die sich jährlich in Deutschland das Leben nehmen, sind über 4.000 älter als 65 Jahre. Warum aber haben so viele Menschen dieser Alterklasse den Wunsch, ihr Leben vorzeitig zu beenden? Und: Haben wir ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben, ein Sterben in Würde?

Video auf 3sat.de.



Video: Wenn die Zeit des Abschieds fehlt

Jacob Burkhardt stirbt mit 23 Jahren bei einem Fahrradunfall. Cajus Stockmar wird vom Sog eines Güterzugs erfasst. Seine Eltern können noch nicht einmal von seinem entstellten Körper Abschied nehmen – der Pfarrer rät davon ab.

Video auf ardmediathek.de.



Video: Am falschen Ort zur falschen Zeit

Wir fahren jeden Tag an Kreuzen am Straßenrand vorbei, die oft mit Blumen geschmückt an ein Unfallopfer erinnern. Was ist hier geschehen? Wer legt die Blumen dort hin? Wie lebt man mit dieser Trauer?
Video auf zdf.de.



TV-Tipp: Tsunami – Überlebt, aber nicht überwunden

Eigentlich sollte es ein Liebesurlaub werden im Dezember 2004 in Thailand, im Tauchparadies Ko Phi Phi. Doch die Ferien entwickeln sich für Karin Migdalek und Thomas Dechert zum Albtraum. Die beiden, gerade auf einem Tauchausflug vor der Küste, entkommen nur knapp dem Tod. Karin Migdalek wird bewusstlos am Strand gefunden, Thomas Dechert rettet sich völlig entkräftet ans Ufer.

Reportage am Donnerstag, 6.November um 22.30 Uhr auf WDR.

Über diesen Link kann der Bericht auch danach noch angeschaut werden.



Trauer in Unternehmen – Wenn der Kollege plötzlich stirbt

Wenn ein Mitarbeiter unerwartet aus dem Leben scheidet, erschüttert dies auch seine Kollegen. Doch der Umgang mit Trauerfällen fällt vielen schwer. Wie Unternehmen ihren Beschäftigten beim Trauern helfen können.

Bericht auf wiwo.de.